Ene Mene ist Poesie

Enemene_rundeEcken.pngGedichte und Kurz-Literatur für iPhone, iPod touch, Android-OS, das Blackberry PlayBook, die Apple Watch und zum Anhören mit dem Sprachassistenten Alexa.

Transitorischer Lese­spaß

Jeden Tag ein Gedicht in der Bahn, in der Warte­schleife oder einfach zwischen­durch.

Eine Mene ruft man auf und sofort ist das Gedicht des Tages da. Kein Suchen und Nach­schlagen in Listen oder Kategorien. Mit drei Gedichten geht es los. Danach gibt es täglich um 0:00 Uhr mittel­euro­päische Zeit ein neues und gleich­­zeitig ver­schwindet das älteste wieder. Die Gedichte werden nicht gespeichert und es entsteht kein Nach­schlage­werk auf dem Gerät. Trotzdem ist es nicht möglich, Gedichte zu verpassen, denn die Zeit zwischen den Programm­starts addiert sich nicht auf.

TopBewertungIphoneUndCo_120px.png

Um den Charakter jedes einzelnen Kunst­werkes aus Zeilen, Strophen und Um­brüchen zu erhalten, auch wenn die verfügbare Textbreite begrenzt ist, haben wir eigens eine Umbruch­methode für Gedichte entwickelt. Kann eine Gedicht­zeile nicht in einer einzigen Text­zeile dargestellt werden, wird auto­matisch so umbrochen, dass der Rest der Zeile rechts­bündig innerhalb des Satzspiegels des Gedichtes steht. Wird das Handy quer gedreht, vergrößert sich die Schrift und nutzt die gesamte Breite des Bildschirms.

Wie ist es gemacht

Nach den ersten Über­legungen gab es zwei wesentliche Anforderungen an Eine Mene. A) Die Gedichte sollten im Vordergrund stehen und die gesamte Fläche des Schirms einnehmen können und B) sollten Änderungen am Gedicht­bestand ohne erneutes Herunterladen der App erfolgen können. Wir entschieden uns daher für eine Server-Client-Architektur mit einer MySQL-Daten­bank und einem PHP-basierten Dienst für die Kommuni­kation mit den Smartphones. Die Clients, also die Apps, fragen während des Startens beim Server nach dem Tagesgedicht. Anschließend stellen sie die Gedichte dar und ermöglicht die Navigation zwischen den Gedichten der letzten drei Tage und der Info-Seite. Außerdem kann jedes Gedicht per E-Mail gesendet werden.

Für die redaktionelle Arbeit an Autoren und Gedichten gibt es eine komfortable Web-Oberfläche.

Ene Mene auf Youtube ansehen ⇢

Gedichte anhören?!

Seit März 2017

Alexa, der Sprachassistent von Amazon, erlaubt es, ihm sogenannte Skills hinzuzufügen und somit die Fähigkeiten von Alexa zu erweitern. Mit unserem Alexa Skill Ene Mene ließt Alexa nun jedes gewünschte Gedicht aus unserer Gedichtsammlung vor. Natürlich mit einer künstlichen Stimmen und nicht zu vergleichen mit einer echten Rezitation, aber, alles in allem, nicht übel. "Alexa sage Ene Mene ich würde gerne ein Gedicht von Maria Janitschek hören".

Ene Mene für das BlackBerry Playbook

Seit dem 6. März 2012

Der Bildschirm des Playbook hat eine tolle Größe und das Gerät ist so handlich, dass es ganz hervor­ragend für das Lesen von Gedichten geeignet ist.

Ene Mene für Android

Auch wer mit einem Android-Handy unterwegs ist, muss nicht auf das tägliche Ene Mene-Gedicht verzichten.

Ene Mene läuft neben dem iPhone und dem iPod touch auch auf allen Android-Handys ab OS-Version 1.6. Die Software-Architektur wurde übernommen. Auf der Seite des Gedicht-Servers waren dabei nur minimale Ände­rungen erforderlich, um die neuen Geräte zu unterstützen. Seitens der Handys war es natürlich wichtig die Anmutung der App zu erhalten aber gleichzeitig auch Eigenheiten und Standards des Android-OS zu verwenden. Beispiels­weise wurde die Umblättern-Animation, die auf dem iPhone für das Wechseln zwischen einzelnen Gedichten verwendet wird, durch einen Über­blend­effekt ersetzt.

Die Gedicht-Seiten werden auf die jeweilige Bildschirmgröße skaliert, wobei unsere Stichprobentests auch auf den kleinen Bildschirmen eine gute Lesbarkeit ergaben.

Über Poesie

Jeden Sommer findet in der Berliner Kulturbrauerei das Poesiefestival statt.

Der 21. März wurde 1999 von der UNESCO zum Welttag der Poesie erklärt.

Das ZEBRA Poetry Film Festival findet normalerweise alle 2 Jahre statt.


enemene iPhone
enemene Android

Ene Mene Zahlen

Stand 23. März 2017

Die Gedicht­sammlung enthält zur Zeit 622 Gedichte von 195 Autoren und regelmäßig kommen neue hinzu.

Auf dem iPhone/iPod touch wurde Ene Meine bis heute 9685 mal geladen. Nutzer und Nutzerinnen von Android-Geräten installierten Ene Mene 4895 mal. Insgesamt sind es bisher 14580 Downloads – herzlichen Dank!

Seit Mai 2013 wird die Ene Mene Gedichtsammlung mit Gedichten aus der privaten Sammlung von Heinz-Dieter Klotz bereichert. Vielen Dank für die Mitarbeit!


Auszug aus der Autorenliste

Maria von Ebner-Eschenbach – Theodor Baargeld – Lewis Caroll – Annette von Droste-Hülshoff – Joseph Freiherr von Eichendorff – Theodor Fontane – Robert Frost - Goethe – Karoline von Günderrode – Heinrich Heine – Peter Hille – Maria Janitschek – Gottfried Keller – Friederike Kempner – Klabund – Detlev von Liliencron – Eduard Mörike – Christian Morgenstern – Betty Paoli – Rainer Maria Rilke – Ringelnatz – Schiller – Carl Spitzweg – Theodor Storm – August Stramm – Georg Trakl – Kurt Tucholsky – Walther von der Vogelweide – Maria Luise Weissmann – Marianne von Willemer – und mehr.


Rezensionen - Erwähnungen von Ene Mene in der Presse

Apps&Co: Gedichte und Balladen frei Haus
AndroidPT: Gedichte für unterwegs


Holen Sie sich Ene Mene

Welches Gerät auch immer es ist, hier geht es zur Ene Mene-App:

Download Ene Mene für iPhone und iPod touch (iTunes, kostenlos) ⇢
Download Ene Mene für Android-OS (Google Play, kostenlos) ⇢
Download Ene Mene für das Blackberry PlayBook (Blackberry App World, kostenlos) ⇢